Folgen

Fachstunden<X (zu wenige Unterrichtsstunden)

Für die einzelnen Jahrgangsstufen sind Unter- und Obergrenzen für die Unterrichtsstunden vorgegeben.

So darf z.B. ein Grundschulkind der Jahrgangsstufe 4 nicht weniger als 25,5 Std. Unterricht erhalten,

ein Grundschüler der Jahrgangsstufe 3 nicht weniger als 24,5 Std..

Für Schüler der DaZ-Basisstufe (1) oder mit FÖSP= 3 sind niedrigere Stundenzahlen zulässig.

Siehe auch: Fachstunden zu hoch: https://ziso.zendesk.com/hc/de/articles/360008871460 

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk